Termine für Psychotherapie, Coaching, Supervision und Selbsterfahrung

Seit der Lockerung der Covid-19-Massnahmen vom 27. April 2020 sind Sitzungen für Psychotherapie, Coaching, Supervision und Selbsterfahrung unabhängig von der Dringlichkeit wieder vor Ort in der Praxis erlaubt. Voraussetzung ist, dass die Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundes gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus eingehalten werden und ein Schutzkonzept besteht.

Was bedeutet das für Sie?

Idealerweise kommen Sie pünktlich auf Ihren Termin in die Praxis. So erübrigt sich der Aufenthalt im Wartebereich.

Desinfizieren oder waschen Sie Ihre Hände nach dem Betreten der Praxis gründlich.

Der Abstand von 2 Metern wird von Ihnen und mir während Ihres gesamten Aufenthaltes in der Praxis gewahrt.

Sagen Sie Ihren Termin ab oder vereinbaren Sie einen Online-Termin, wenn bei Ihnen, einer Person mit der Sie zusammenleben oder nahen Kontakt hatten Symptome auftreten, die mit Covid-19 im Zusammenhang stehen können. Ein neuer Termin vor Ort ist in diesem Fall frühestens 10 Tage nach Abklingen der Symptome wieder möglich.

Online-Termine

Jetzt und in Zukunft biete ich neben Sitzungen in der Praxis auch Online-Sitzungen per Video-Konferenz oder Telefon an.

Das Online-Angebot können Sie nutzen, wenn Sie sich und andere schützen wollen. Oder wenn Sie aus anderen Gründen nicht die Möglichkeit haben, einen Termin vor Ort wahrzunehmen.